Samstag, 2. Januar 2010

Babyschwimmen

Heute erweitere ich die Themen dieses Blogs um ein weiteres, das bei mir im Moment naheliegt: alles rund ums Kind (keine netten Geschichten, sondern Produkte und Dienstleistungen).

Ich fange mal mit dem

Babyschwimmen

an:

Der Kurs der Schwimmschule Roth fand im Hallenbad Nord in Tübingen statt.

Dort ist am Freitag zwar Warmbadetag, das Schwimmerbecken, in dem der Kurs abgehalten wurde, fühlte sich aber doch recht kühl an, vor allem die kleineren Kinder schlotterten nach ein paar Minuten und am Ende des Kurses war man froh, schnell mit dem Kind ins wirklich warme Kinderbecken zu können.

Unserem Nils (begonnen haben wir, als er 4 Monate alt war, die Sommerferien haben den Kurs dann unterbrochen, aufgehört haben wir mit 9 Monaten) hat das Schwimmen dennoch riesig Spaß gemacht.

Seine Eltern fanden es weniger witzig, der Stil des Schwimmlehrers wirkte auf mich persönlich eher militärisch (“Und jetzt in die Rückenlage! Und jetzt alle singen: ‘Es tanzt ein Bi-Ba-Butzelmann’! Und jetzt…”) und mäßig motiviert. Die Übungen wiederholten sich – klar, das muss ja bei Kleinkindern auch so sein, aber es sollte doch jedes Mal auch etwas neues dabei sein, und dem war nicht so.

So hat uns dann ein Kurs völlig gereicht, die gelernten Übungen kann man gut auch alleine mit seinem Kind und vor allem mit eigenem Tempo durchführen.

Falls wir noch einen Kurs machen, werden wir ein anderes Bad bevorzugen und einen Kurs beim Haus der Familie Reutlingen oder der VHS buchen…

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home