Donnerstag, 6. Mai 2010

Apache und Tomcat mit mod_jk unter Ubuntu 10.04

Zielsetzung:

Es war gar nicht so einfach, eine funktionierende Anleitung zu finden, wie man Apache2 und Tomcat6 mit libapache2-mod-jk verbindet. Unter http://www.docshare.com/doc/197611/Installing-Tomcat6-on-Ubuntu-with-Jk-Connecto habe ich eine gefunden, die ich hier im Wesentlichen wiedergebe, die Pfade (u.a. auf das mit Ubuntu-Server standardmäßig installierte OpenJDK) habe ich angepasst.
Meine Beschreibung setzt Gnome voraus, wenn keine grafische Oberfläche (apt-get install ubuntu-desktop) installiert wurde, kann man die Dateien natürlich statt mit gedit auch mit vi oder dem mc bearbeiten.

Vorgehen:

  1. Starte gnome-console
  2. sudo apt-get install tomcat6
  3. sudo apt-get install libapache2-mod-jk
    (Ubuntu lädt bei der Installation den Connector automatisch als Apache2-Modul)
  4. sudo gedit /etc/libapache2-mod-jk/workers.properties
  5. Bearbeite folgende Zeile:
    workers.tomcat_home = /usr/share/tomcat6
  6. Bearbeite folgende Zeile:
    workers.java_home = /usr/lib/jvm/java-6-openjdk
  7. Speichern und gedit beenden
  8. sudo gedit /etc/apache2/sites-enabled/000-default
  9. Füge zwischen dem letzten </Directory> und dem abschließenden </VirtualHost> folgende Zeile ein:
    JkMount /* ajp13_worker
  10. Speichern und gedit beenden
  11. sudo gedit /etc/apache2/mods-available/jk.load
  12. Füge am Ende folgende Zeilen hinzu:
    JkWorkersFile /etc/libapache2-mod-jk/workers.properties
    JkLogFile /var/log/apache2/mod_jk.log
    JkLogLevel error
  13. Speichern und gedit beenden
  14. sudo gedit /etc/tomcat6/server.xml
  15. In Zeile 93-95 steht folgendes:
    <!--
    <Connector port =”8009” protocol=”AJP/1.3” redirectPort= “8443” />
    -->
    Die Zeile 94 auskommentieren (also das <!-- und das --> löschen)
  16. Speichern und gedit beenden
  17. sudo /etc/init.d/apache2 restart
  18. sudo /etc/init.d/tomcat6 restart
Fertig! Fortan können .jsp-Seiten statt unter http://localhost:8080 direkt unter http://localhost aufgerufen werden.

Labels: , , , , ,

4 Comments:

At 19. Januar 2011 um 09:17, Anonymous Anonym said...

super! hat direkt funktioniert. Vielen Dank!

 
At 25. Mai 2011 um 00:07, Anonymous Anonym said...

vielen Dank!
vielleicht sollte man zu Punkt 9 noch ergänzen dass man bei mehreren virtual hosts den JkMount auf
JkMount //* ajp13_worker
erweitern muss

 
At 24. April 2012 um 20:21, Anonymous Anonym said...

Merci ...

aber (klugscheiss) es muss bei Punkt 8 heissen:

8. sudo gedit /etc/apache2/sites-enabled/000-default

tausche "s" gegen "d"

 
At 9. Juli 2012 um 18:08, Blogger Lessi said...

Stimmt, danke. Ist korrigiert.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home