Samstag, 10. August 2013

Joomla-Frontend-Anmeldung nicht möglich

Problem

"Es gibt keinen Zugriff auf die privaten Seiten."

Nach einem zunächst erfolgreichen Joomla-Update (2.5) konnten sich die User der Gruppe "registered" nicht mehr am Frontend anmelden, es kam bei der Anmeldung obige Meldung. Als Superuser war eine Anmeldung möglich. Im Backend war für die User und die Usergruppe noch alles korrekt eingetragen (also v.a. unter Konfiguration - Berechtigungen - Registered - Seitenanmeldung auf "erlaubt").

Lösung:

  1. In die Datenbankverwaltung (phpmyadmin oder die Verwaltungsoberfläche des Hosters) gehen und dort die Tabelle jom_assets suchen
  2. Nach der Spalte parent_id sortieren
  3. Hier wird es wahrscheinlich mehrere Einträge mit parent_id=0 geben. Es darf aber nur der Eintrag root mit dieser parent_id existieren! Ändern Sie (nach einem Datenbank-Backup natürlich...!) alle übrigen Einträge (bis auf root) der parent_id=0 in 1 ab.
  4. Der Login am Frontend sollte für alle User wieder möglich sein.

Labels:

9 Comments:

At 21. August 2013 um 13:53, Anonymous Anonym said...

VIELEN DANK!

Das war die Lösung.
Wer div. Foren durchkämmen muss (mit all ihren Abschweifungen) ist überglücklich, auf so eine schnörkellos präsentierte Lösung zu treffen.

DANKE
joead

 
At 21. August 2013 um 23:36, Anonymous Ricardo Cristof Remmert-Fontes said...

Grandios! das war bei mir auch die Lösung für das Problem unter Joomla ! 2.5.14, als sich "registered" User nicht mehr im Frontend anmelden konnten.

Kleiner Tip: wenn man viele Artikel hat, lässt sich das vereinfachen mit dem Befehl:

UPDATE `j16_assets` SET `parent_id` = '1' WHERE `parent_id` =0;

hinterher muss man nur noch einmal die Zeile "root" wieder auf "0" setzen.

Viele Grüße,
Ricardo Cristof Remmert-Fontes

 
At 8. Oktober 2013 um 20:35, Anonymous Anonym said...

PERFEKT!!
Vielen Dank. Das Problem hat mir einige unruhige Stunden beschehrt.
Jetzt kann ich wieder schlafen!
Danke
Steffen

 
At 1. November 2013 um 22:35, Anonymous Anonym said...

Perfekt! Vielen Dank für die unkomplizierte Lösung, haben bereits via verschiedenen Foren nach Lösungen gesucht! LG,
Tobias

 
At 26. Januar 2014 um 21:40, Anonymous Anonym said...

Klasse Lösung, besten Dank!

 
At 10. Januar 2015 um 01:31, Anonymous Anonym said...

Spitze! vielen Dank!
Nach stundenlanger Forschung endlich ein Hinweis, der funktioniert (Update auf joomla 3.3)

 
At 25. Juni 2015 um 12:37, Anonymous Anonym said...

Wo finde ich diese Tabelle denn? ich bin da gerade echt aufgeschmissen da wir selbiges problem haben. Wir benutzen Joomla 3.4.1. Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

 
At 25. Juni 2015 um 12:57, Anonymous Anonym said...

Wo finde ich diese jom_assets bzw die tabelle mit den benutzerdaten? ich benutze joomla 3.1 und bin schon ziemlich am verzweifeln

 
At 25. Juni 2015 um 16:20, Blogger Lessi said...

Wie ich geschrieben habe: Es hängt von eurer Datenbank und euren Zugriffsmöglichkeiten auf den Server ab. Wenn ihr root-Zugriff habt, dann könnt ihr die entsprechenden SQL-Befehle direkt in der Datenbank-Konsole absetzen oder ihr nutzt (bei einer mysql-Datenbank) phpmyadmin - sofern installiert. Wenn ihr keinen root-Zugriff habt, stellt euch der Provider üblicherweise eine Management-Oberfläche für die Datenbank zur Verfügung (bei Strato ist das z.B. auch phpmyadmin). In dieser ist die assets-Tabelle üblicherweise gleich die erste. Sortieren und löschen sollte in phpmyadmin eigentlich selbsterklärend sein.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home